Thema: „Aktuelle Fragestellungen in der Koloproktologie“
Liebe Kolleginnen und Kollegen,

hiermit lade ich Sie ganz herzlich zu unserem 18. Kongress der Vereinigung der Koloproktologen an Rhein und Ruhr e.V. ein. Unsere Tagungen fanden bisher immer großen Anklang. Wir haben uns wieder bemüht, für Sie ein interessantes Programm zusammenzustellen. Leider lassen die Pandemiezahlen auch in diesem Jahr keine Präsentveranstaltung zu, so dass wir doch wieder zum reinen WEBINAR zurückkehren müssen.

Unser erstes Hauptthema befasst sich mit dem Morbus Crohn. Gibt es neue medikamentöse Therapien? Wann ist die Indikation zur Operation gegeben, gibt es neue Techniken? Ist der Einsatz von Stammzellen in der Therapie der Analfisteln sinnvoll?

Im zweiten Hauptthema widmen wir uns der sekundären Wundheilung. Hier interessiert der Einsatz der VAC-Therapie in der Bauchdecke und die Versorgung des Sinus pilonidalis.

Danach wenden wir uns im dritten Hauptthema dem Ileus zu. Welche Diagnostik ist erforderlich? Wie lange kann konservativ behandelt werden, wann ist der richtige Zeitpunkt zur Operation?

Ein weiteres Thema ist eine PRO und CONTRA Diskussion zu Sitzbädern.

Zum Abschluss werden - wie fast jedes Jahr - interessante Fälle aus den Kliniken im Umkreis der VKRR vorgetragen.

Wir sind überzeugt, Ihnen erneut praxisnahe Informationen bieten zu können und freuen uns auf Ihre zahlreiche virtuelle Teilnahme. Die intensive Diskussion der Themen liegt uns wie immer ganz besonders am Herzen, und wir hoffen, dies auch im Hybrid-Format umsetzen zu können.

Mit freundlichen Grüßen verbleibe ich
Ihr

Dr. Eugen Berg, Vorsitzender der VKRR


Die Veranstaltung wird bei der Nordrheinischen Akademie für ärztliche Fort- und Weiterbildung angemeldet.

Ort und Zeit

NUR ONLINE als ZOOM-Meeting
Sa., 22. Januar 2022
09:30 bis 14:30 Uhr

Organisation

MCE
Gabriele Sponholz
Tannenring 52, D-65207 Wiesbaden
Tel.: 0160 - 8459502
E-Mail: gs@mce.info

Wissenschaftliche Leitung

Dr. med. Eugen Berg
Prosper-Hospital
Klinik für Koloproktologie
45859 Recklinghausen